.

Neue Chorleiterin für MGV “Freundschaft”

Neue Chorleiterin für MGV “Freundschaft”

Die neue Chorleiterin des MGV "Freundschaft": Frau Bettina Gerlach.

In seiner Dankesrede für das wunderschöne Begegnungskonzert des Schüler-, Lehrer-, Elternchores des Thomas-Mann-Gymnasiums Stutensee mit dem Jugendkammerorchester “Vasiliev Ostrov” am 21. Juli 2019 in der Brettener Stiftskirche aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums des MGV gab sein 1. Vorsitzender Wolfgang Horn eine schon mit Spannung erwartete Neuigkeit bekannt: Als neue Chorleiterin des MGV “Freundschaft” konnte Frau Bettina Gerlach verpflichtet werden.

Nachdem der bisherige Chorleiter, Herr Gerold Engelhart, das Dirigat leider aus gesundheitlichen Gründen abgeben musste, hat Frau Gerlach schon wiederholt Singstunden erfolgreich geleitet. Nun wird sie dem Männerchor kontinuierlich vorstehen. Die Sänger des MGV begrüßen ihre neue Chorleiterin mit einem herzlichen “Willkommen!” und freuen sich auf die gemeinsame Chorarbeit.

Bettina Maria Gerlach studierte Schulmusik und Künstlerisches Lehramt an der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM KA), im Hauptfach Klavier und im Nebenfach Gesang, dazu das Beifach Mathematik am KIT – Universität Karlsruhe. Zudem belegte sie an der HfM KA das Leistungsfach Dirigieren, da ihr Interesse an Chor- wie auch an Orchesterleitung schon immer sehr groß war. Ihr Studienreferendariat absolvierte sie im Schuljahr 2014/15 am Thomas-Mann-Gymnasium Stutensee, wo sie sodann im Schuljahr 2015/16 als Lehrerin eingestellt wurde. Sowohl durch ihre fachliche Kompetenz als auch durch ihr herzliches Wesen vermochte sie Kollegen und Chormitglieder gleichermaßen für sich zu gewinnen. Da war es nur die logische Konsequenz, Bettina Gerlach nicht wieder gehen zu lassen und sie auch als Co-Chorleiterin fest an die Schule zu binden. Zu Beginn dieses Jahres hat sie die Nachfolge von Gerold Engelhart angetreten. Die Arbeit mit verschiedenen Ensembles bereitet ihr schon seit der eigenen Schulzeit viel Freude. Genau diese Freude, der Spaß am Singen und am gemeinsamen Musizieren sind für sie in den Proben ebenso wichtig wie das genaue und exakte Erarbeiten von Chorwerken aus allen Epochen der Musikgeschichte. Besondere Vorlieben in der Chorliteratur hat Bettina Gerlach nicht, sondern bevorzugt ein abwechslungsreiches und breit gefächertes  Repertoire. (Aus: Programmheft zum Begegnungskonzert TMG-Chor/Jugendkammerorchester Vasiliev Ostrov am 20./21. Juli 2019)

Eberhard Schallhorn
mgvschall

Schreibe einen Kommentar