Sängerseminar in Göttelfingen 2021

30 Sänger fanden sich Anfang Oktober im Landgasthaus “Traube” in Seewald-Göttelfingen erneut zu einem “Sängerseminar” ein. Hier ein Bericht von der erfolgreichen Wochenend-Veranstaltung:

Gesang erwacht zu neuem Leben!                                   

Nach Ablauf der Sommerferien sind auch beim Diedelsheimer Männergesangverein „Freundschaft“ nach 19 Monaten Corona-Zwangspause die Singstundenabende unter Beachtung aller Hygiene-Vorschriften und Maßgaben wieder in Gang gekommen, wenn auch derzeit noch mit verminderter Sängerzahl. Aber doch 30 Sänger nahmen Anfang  Oktober  an dem Sänger-Seminar im Nordschwarzwald  teil. Die Lernbereitschaft zu Neuem, aber auch zur Auffrischung von Chorstücken des Repertoires war groß. Man spürte bei den Sängern die Freude, nach der langen Zwangspause wieder zum gemeinsamen vierstimmigen Chorgesang zurückzufinden. Unter der bewährten Chorleiterin Bettina Gerlach aus Karlsruhe bereitete das keinerlei Mühe, und gerne unterwarfen sich die Sänger auch den noch immer bestehenden Corona-Regeln, lüfteten angemessen und achteten auf den erforderlichen Abstand.

Ebenso wichtig war in dem Wochenendprogramm aber auch der kameradschaftliche Teil. Ein nahezu zweistündiger Spaziergang rund um den achthundert Meter hoch liegenden Ort im Nordschwarzwald bei schönster Spätjahres-Wetterlage gab Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über die zurückliegende monatelange  Sanges-Karenzzeit. In den Abendstunden war das Beisammensein in den Gaststuben angesagt, ein allen willkommener Ausgleich zu den abhanden gekommenen „Nachsingstunden“.

Aufgrund der unsicheren Corona-Lage gab die Vorstandschaft bekannt, dass auf die weiter im Jahresplan stehenden Auftritte verzichtet werden muss. Aber unter Vorbehalt bereitet sich der Diedelsheimer Männerchor auf ein für die zweite Hälfte des kommenden Jahres geplantes Konzert vor, auf welches sich auch das angestammte und weitläufige Publikum des Chores nach dann dreijähriger Unterbrechung heute schon freuen darf.  Die Sänger bedankten sich bei der Vereinsführung und ihrer Chorleiterin herzlich  für das Zustandekommen des   gelungenen Seminar-Wochenendes.

Unser Chor in Aktion

Am 127. Chorverbandstag 2015 in Bretten nahm der MGV “Freundschaft” Diedelsheim unter der Leitung seines damaligen Dirigenten Engelhart erfolgreich teil. Hier der Auftritt – die Aufnahmequalität bitten wir zu entschuldigen. Bitte anklicken HIER “Unser Chor in Aktion”.

Corona: Alle Veranstaltungen abgesagt

Der Vorstand des MGV hat sich in seiner Sitzung am 15. Oktober einstimmig dazu entscheiden müssen, aufgrund der aktuellen Entwicklung der Covid-Pandemie alle Proben und Veranstaltungen “bis auf Weiteres” abzusagen. Wir hoffen alle, dass es die Entwicklung in absehbarer Zeit erlaubt, wieder zum Normalzustand zurückzukehren.

Ehrungen verdienter Sänger

Hardy Cordier

In einer Festveranstaltung der Stadt Bretten wurden am 9. Oktober 2020 unsere Sänger Manfred Bickel und Hardy Cordier mit der Ehrennadel der Stadt Bretten ausgezeichnet (Photos: Stadt Bretten).

Manfred Bickel

Manfred Bickel gehört schon 47 Jahre dem Verein als aktiver Sänger an. Viele Jahre davon war er Vereinskassier und Mitglied der Vorstandschaft. Hardy Cordier war vier Jahre Beisitzer im Vorstand, leitete 15 Jahre Theateraufführungen der Sänger des MGV “Freundschaft” bei unseren Sommerfesten oder Jahresversammlungen und organisiert seit 15 Jahren die Bewirtung von Sängern und ihren Gästen bei Vereinsfeiern.

Beiden Sängerkameraden danken wir herzlich für ihr jahrelanges Engagement für uns alle, wünschen uns weiterhin ihre tatkräftige Mithilfe und beglückwünschen sie zu ihrer neuen Auszeichnung, die sie wahrlich verdient haben.

“Baden Vokal” im Internet

Der MGV “Freudschaft” erhält vom Badischen Chorverband wie alle Mitgliedsvereine die – kostenpflichtige – Pflichtanzahl von fünf Print-Exemplaren. “Baden Vokal” erscheint monatlich. Um die Leserschaft der Fachzeitschrift des Badischen Chorverbandes zu vergrößern, ist die Zeitschrift – in deren jüngsten Ausgaben auch Artikel über uns erschienen – im Internet als pdf-Datei abrufbar. HIER

Bericht über Übergabe der Conradin Kreutzer Tafel: Heft 10/2019, S. 22.
Bericht über Festkonzert November 2019: Heft 5/2020, S. 21.