.

Sängerseminar in Göttelfingen 2021

Sängerseminar in Göttelfingen 2021

30 Sänger fanden sich Anfang Oktober im Landgasthaus “Traube” in Seewald-Göttelfingen erneut zu einem “Sängerseminar” ein. Hier ein Bericht von der erfolgreichen Wochenend-Veranstaltung:

Gesang erwacht zu neuem Leben!                                   

Nach Ablauf der Sommerferien sind auch beim Diedelsheimer Männergesangverein „Freundschaft“ nach 19 Monaten Corona-Zwangspause die Singstundenabende unter Beachtung aller Hygiene-Vorschriften und Maßgaben wieder in Gang gekommen, wenn auch derzeit noch mit verminderter Sängerzahl. Aber doch 30 Sänger nahmen Anfang  Oktober  an dem Sänger-Seminar im Nordschwarzwald  teil. Die Lernbereitschaft zu Neuem, aber auch zur Auffrischung von Chorstücken des Repertoires war groß. Man spürte bei den Sängern die Freude, nach der langen Zwangspause wieder zum gemeinsamen vierstimmigen Chorgesang zurückzufinden. Unter der bewährten Chorleiterin Bettina Gerlach aus Karlsruhe bereitete das keinerlei Mühe, und gerne unterwarfen sich die Sänger auch den noch immer bestehenden Corona-Regeln, lüfteten angemessen und achteten auf den erforderlichen Abstand.

Ebenso wichtig war in dem Wochenendprogramm aber auch der kameradschaftliche Teil. Ein nahezu zweistündiger Spaziergang rund um den achthundert Meter hoch liegenden Ort im Nordschwarzwald bei schönster Spätjahres-Wetterlage gab Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch über die zurückliegende monatelange  Sanges-Karenzzeit. In den Abendstunden war das Beisammensein in den Gaststuben angesagt, ein allen willkommener Ausgleich zu den abhanden gekommenen „Nachsingstunden“.

Aufgrund der unsicheren Corona-Lage gab die Vorstandschaft bekannt, dass auf die weiter im Jahresplan stehenden Auftritte verzichtet werden muss. Aber unter Vorbehalt bereitet sich der Diedelsheimer Männerchor auf ein für die zweite Hälfte des kommenden Jahres geplantes Konzert vor, auf welches sich auch das angestammte und weitläufige Publikum des Chores nach dann dreijähriger Unterbrechung heute schon freuen darf.  Die Sänger bedankten sich bei der Vereinsführung und ihrer Chorleiterin herzlich  für das Zustandekommen des   gelungenen Seminar-Wochenendes.

Eberhard Schallhorn
mgvschall

Schreibe einen Kommentar